Chèvre Chô

Seit 2008 spielen und schreiben Theo Känzig und Laura Schuler (Violine) gemeinsam Musik. Auf Reisen durch Frankreich perfektionierten sie ihre gemeinsame Sprache. Als sie beim Strassenmusizieren den Ziegenkäse in der Sonne vergassen und diesen danach geschmolzen genossen, war der Bandname klar: Chèvre Chô!

Mit Valentin v. Fischer (Kontrabass) fanden sie den passenden Mitmusiker. Akustischer Kammerjazz mit Balkan- und Gypsyeinflüssen beschreibt den Musikstil wohl am besten. Chèvre Chô legen grossen Wert auf die Originalität ihres Repertoires. Ende 2013 erschien ihr Debutalbum ‘Primavera’.

Nach Lauras längerem Aufenthalt im Norden sind wir nun wieder aktiv am Spielen. Unser Debutalbum ‘Primavera’ kann hier bestellt werden.

www.chevrecho.ch


Troika





Campo de Amor